Hausbau, Haus bauen, Niedrigenergiehaus bauen, Fertighaus massiv, Nordrhein - Westfalen NRW - Massivhaus Massivbauweise KfW Effizienzhaus, Effizienz Haus, Erdwärme Erdwärmepumpe Geothermie
Natürlich Leben in Lengerich, Westfalen Grundstücke, Baugrundstücke in Lengerich
 

< Bauleistung >

< Individuelle Planung >

< Dämmung >

< Massive Bauweise >

HOME - Grundstücke, Baugrundstücke in Lengerich

Dämmung

- Niedrigenergiehäuser in KfW-
  Effizienzhaus Bauweise

 

Siehe hierzu auch Rubrik < Förderung >
 

Dämmung & Gebäudehülle

Unabhängigkeit erleben – ganz ohne Gas und Öl

Der Traum von der Unabhängigkeit rückt in greifbare Nähe. Denn Ihr neues Zuhause können Sie ganz ohne Öl und Gas beheizen: Das Komforthaus als Energie-Effizienz-Haus 55 (inkl. 3-fach Verglasung) nach der neuen EnEV 2016 bringt die Haustechnik von morgen für die Nutzung erneuerbarer Energien gleich mit – und das kostet Sie keinen Cent extra. Ein Vorteil für die Umwelt, der mit regionalen und staatlichen Förderungen belohnt wird.

Unser Standard:

  • Dämmpaket Fundamente & Sohle

  • Dämmpaket Mauerwerk

  • Dämmpaket Dach


Dämmung Dachschräge (Effizienzhaus 70)


Zusätzliche Untersparrendämmung = 4 cm
(WLG 035), Gesamtstärke: 22 cm
 

Mineralwolle, Außenmauerwerk
 


2-schaliges Mauerwerk, Dämmung Fassade

1. Die Gebäudehülle


Abb. Gedämmte Fundamente

 

Dämmung Dachschräge

 



Trockenbauarbeiten

 

Es wird eine Vollsparrendämmung aus
mind. 18 cm starkem Mineralfaserdämmstoff
(Wärmeleitgruppe - WLG 035) erstellt und mit
dampfdiffusionsdichter Folie winddicht verklebt.
Außerdem wird eine zusätzliche Dämmschicht
(ebenfalls WLG 035) in einer Stärke von 4 cm
zwischen Sparrenunterkante und Gipskarton-
Beplankung erstellt (Untersparrendämmung /
Aufdopplung - Gesamtstärke der Dämmung = 22 cm).

 


Fundamentgraben Energiesparhaus




Abb. Gedämmte Bodenplatte

  • gedämmte Rollladenkästen

  • gedämmte Gurtkästen

  • gedämmte Verschlussdeckel


Abb. unten: Rollläden bei Putzbau;
Abb. oben: Ausführung Rollladenkasten Klinkerbau

Info zu den Rollläden:
Zweiseitig gedämmte Rollladenkästen, mit wärmegedämmtem Verschlussdeckeln / Unterböden



Abb.: Rollladenkasten muss nicht gestrichen / tapeziert werden (Kunststoff weiß);
Sollte z.B. der Rollladengurt reißen oder es soll später ein Rollladenmotor eingebaut werden, kann der Kasten von Innen einfach geöffnet werden (Revision raumseitig)



Gedämmter Rollladen-Gurtkasten

 

 

 

Dämmung Bodenplatte





Abb. Gedämmte Bodenplatte; Dämmung Bodenplatte - Dämmung Sohlplatte

Deckenrandschalung

Gedämmte Deckenrandschalung
(Filigrandecke)

 

 

Dachflächenfenster


Dachflächenfenster 3 fach Verglasung,
ROTO Designo (Uw: 0,84 m²/K)

Wichtig: Dachflächenfenster mit einem sehr
hohen Dämm-Standard = 3-fach Verglasung

 


Hausbau, Haus bauen in Münster, Steinfurt, Münsterland, Osnabrück

 

Stein auf Stein
      - mit Festpreis Garantie

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

EnEV 2009

 

Die neue Energieeinsparver-
ordnung (EnEV 2009) ist seit dem 01.10. in Kraft. In Umsetzung der Klimaziele der Bundesregierung werden damit Gebäude gegenüber der alten Regelung (EnEV 2007) um durchschnittlich 30 % sparsamer im Energiebedarf sein.

 

Was bedeutet das für Bauherren?

 

Zukünftige Bauherren haben die Aufgabe, einen Teil Ihres Energiebedarfs aus erneuerbaren Energien gewinnen.

 

Norbert Zielsdorf Massivhäuser unterschreiten diese Vorgaben bereits seit Jahren.

 

Siehe hierzu auch
<
Förderung >

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Ziel ist es, ein Wohnhaus entstehen zu lassen, das höchsten  Wohnkomfort bietet, sinnvoll mit allen Ressourcen umgeht und Energiekosten minimiert.
 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Eine hervorragend isolierte Gebäudehülle ist die Voraussetzung für einen schon im Ansatz sehr geringen Energiebedarf. Dämmung der Fundamente und der Bodenplatte, der Fassade, Reduzierung der Wärmebrücken im Sockelbereich durch speziell gedämmte Steine, hochwertige Fenster und hoch gedämmte Rollladen sowie eine Vollsparrendämmung im Dachbereich sollten hierbei der Standard sein.

 

„Diese hochwertige Gebäudehülle dient als Basis für einen sehr geringen Energiebedarf - kombiniert mit den Vorteilen der Massivbauweise sowie einer innovativen Haustechnik – alles ohne Öl und ohne Gas“,

erläutert Norbert Zielsdorf,
 

< www.zielsdorf-massivhaus.de >

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

 

Wärmedämmverbundsystem
(WDVS) bei Putzbau durch:

 

Ritter Maler Trockenbau Wärmedämmung

<
www.ritter-maler.de >

Maler, Malerarbeiten, Trockenbau & Wärmedämmverbundsystemarbeiten durch Viktor Ritter, Lengerich

 

 

Heizkostensparen mit Norbert Zielsdorf Massivhaus

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

 




www.energieberatung-valtwies.de 

Planungsbüro für regenerative
Energietechnik - Energieberater
Dipl.-Ing. Rainer Valtwies
- Energieberater, Energieberatung -

LAGEPLAN / PREISE - Grundstücke, Baugrundstücke in Lengerich
KONTAKT - Grundstücke, Baugrundstücke in Lengerich
ERDWÄRME / ERDWÄRMEPUMPE - Grundstücke, Baugrundstücke in Lengerich
MASSIVBAUWEISE / MASSIVHAUS - Grundstücke, Baugrundstücke in Lengerich
FÖRDERUNG - Grundstücke, Baugrundstücke in Lengerich
PARTNER - Grundstücke, Baugrundstücke in Lengerich
LEBEN IN LENGERICH - Grundstücke, Baugrundstücke in Lengerich
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum
Hausbau, Haus bauen, Niedrigenergiehaus bauen, Fertighaus massiv, Nordrhein - Westfalen NRW - Massivhaus Massivbauweise KfW Effizienzhaus, Effizienz Haus, Erdwärme Erdwärmepumpe Geothermie
http://www.zwo-architekten.de/gebaeudehuelle-massivhaus.htm - zwo ARCHITEKTEN - EINFAMILIENHAUS PLANUNG
Individuelle Einfamilienhaus Architektur < massivhaus-architektur-grundrisse.htm >
 

webdesign osnabrück - www.haushoch-webdesign.de